Lime Technologies und seine Partner respektieren Ihre Privatsphäre. Wir verpflichten uns zum Schutz der Privatsphäre von Personen, die unsere Websites besuchen, Personen, die sich für die Nutzung unserer Dienste registrieren (“Kunden”), und Personen, die sich für eine Stelle bewerben. Diese Datenschutzerklärung beschreibt Ihre Rechte auf Vertraulichkeit und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Alle wichtigen Entscheidungen zum Datenschutz bei Lime werden auf Unternehmensebene getroffen.

Wer wir sind

Lime hilft Unternehmen in allen skandinavischen Ländern und Nordeuropa, ihre Kundenbetreuung zu verbessern. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt digitale Produkte für das “Customer-Relationship-Management”, der Entwicklung und dem Management von Kundenbeziehungen. Lime wurde 1990 gegründet und betreibt Niederlassungen in Lund, Stockholm, Göteborg, Köln, Oslo, Kopenhagen, Helsinki, Utrecht und Gävle. Die mehr als 60.000 Nutzer umfassen alle Bereiche von Einzelhändlern bis hin zu großen Organisationen.

Wann erheben wir personenbezogene Daten?

  • Wenn Sie unsere Produkte verwenden
  • Wenn Sie sich über unsere Websites für Informationen registrieren
  • Wenn Sie mit uns persönlich, telefonisch, per E-Mail, über soziale Medien oder über unsere Websites kommunizieren
  • Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden
  • Wenn Sie sich für eine Stelle bewerben

Warum erheben wir personenbezogene Daten?

Wir sammeln Ihre persönlichen Daten für die folgenden Zwecke:

  • Verbesserung und Entwicklung der Qualität, Funktionalität und Benutzererfahrung unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites
  • Durchführung von Direktvertrieb und Vertragsprozessen
  • Ausführung vertraglicher Verpflichtungen wie Lieferung, Rechnungen, Zahlungen und Support gemäß unseren Vereinbarungen mit Ihnen als Kunden

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Die Art der personenbezogenen Daten, die Lime Technologies über Sie verarbeitet, kann folgendes beinhalten:

  • Grundlegende Kontaktinformationen wie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Adresse
  • Informationen, die Sie uns bei der Bewerbung für eine Stelle zur Verfügung stellen, z. B. früherer Arbeitgeber, Abschluss und Referenzen
  • Demografische Informationen wie Alter und Geschlecht werden gesammelt, wenn sie in Ihrer Bewerbung enthalten sind.
  • Ihre Arbeitsinformationen wie Titel, Arbeitgeber und Position
  • Ihre Vorlieben und Interessen im beruflichen Kontext
  • Videos oder Fotos von Ihnen, die von uns aufgenommen werden
  • Die von Ihnen hochgeladenen Inhalte wie Fotos und Videos (z. B. Rekrutierung oder Support-Tickets)
  • Feedback oder Fragen zu unseren Produkten, Dienstleistungen oder Lime Technologies
  • Ihre persönlichen Benutzerinformationen wie Log-in-ID, Benutzername und Passwort
  • Traffic-Informationen, die von Ihrem Webbrowser bereitgestellt werden, z. B. Browsertyp, Gerät, Sprache und IP-Adresse
  • Ihr Verhalten und Ihre Bewegung auf unseren Websites und hinsichtlich unserer Produkte
  • E-Mail-Verhalten, z. B. welche unserer E-Mails Sie öffnen, und wann und wie Sie diese lesen
  • Bei der Verwendung von E-Mail-Client-Erweiterungen (Add-ons von Outlook und Gmail) erfassen wir den Namen und die E-Mail-Adresse jedes Benutzers auf unserem Server. Auf unseren Servern werden jedoch keine E-Mail-Transaktionen oder E-Mail-Anhänge gespeichert. Der E-Mail-Inhalt wird in Lime CRM/Lime Go des Nutzers gespeichert, wenn dieser die Aktion dazu explizit ausführt. Ohne Zustimmung der Nutzer werden keine Informationen gespeichert
  • Lime Technologies sammelt oder verarbeitet keine speziellen Kategorien personenbezogener Daten

Wie erheben wir personenbezogene Daten?

Lime Technologies erfasst im Allgemeinen personenbezogene Daten direkt von Ihnen. In einigen Fällen ermitteln wir auch personenbezogene Daten über Sie, wenn Ihr Unternehmen Kunde von Lime Technologies ist.

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, wenn Sie unsere Websites sowie Produkte nutzen und mit uns per E-Mail kommunizieren, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren.

Wir können auch personenbezogene Daten über Sie aus anderen Quellen, z. B. von Partnern, Social-Media-Plattformen oder Datensammlungen von Drittanbietern sammeln.

Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Lime Technologies speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für den angegebenen Zweck erforderlich ist. Wir berücksichtigen unsere Notwendigkeit, Ihre Fragen zu beantworten oder Probleme zu lösen und die gesetzlichen Anforderungen gemäß den geltenden Gesetzen einzuhalten.

Dies bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für einen angemessenen Zeitraum nach Ihrer letzten Interaktion mit uns aufbewahren können. Sobald die von uns erfassten personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden, werden diese gelöscht. Einige Daten verarbeiten wir möglicherweise für statistische Zwecke, doch in solchen Fällen werden diese anonymisiert.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Zustimmung

Wir können Ihre persönlichen Daten in unserer Marketingkommunikation verarbeiten. Dies können Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen, Veranstaltungen, Aktivitäten und in einigen Fällen Werbeaktionen für Produkte und Dienstleistungen unserer Kooperationspartner sein. Die gesamte Kommunikation basiert auf Ihrer Zustimmung durch die Registrierung über Einwilligungsformulare.

Vertrag

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer Verpflichtungen in Bezug auf unsere Vereinbarungen mit Kunden, Partnern oder Anbietern verwenden.

Berechtigtes Interesse

Ihre personenbezogenen Daten können wir auch sammeln, wenn sie von legitimem Interesse sind und unserer Meinung nach nicht Ihren Datenschutzrechten oder Freiheiten widersprechen.

Welche Rechte hat die betreffende Person?

Sie haben folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

  • Sie haben das Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen
  • Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (sofern möglich)
  • Sie haben das Recht, Ihre Daten korrigieren zu lassen
  • Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligungen zu widerrufen
  • Sie haben das Recht, unsere Verarbeitung einzuschränken oder dieser zu widersprechen
  • Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen
  • Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei den Datenschutzbehörden bezüglich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen
  • Bitte wenden Sie sich bei allen Anfragen zu Ihren Rechten an info.de@lime.tech. Wenn Sie Ihre Zustimmung zum E-Mail-Marketing gegeben haben, verwenden Sie bitte den in der E-Mail enthaltenen Link, um Ihr Abonnement zu verwalten.

Cookies und Pixel-Tags

Wir verwenden digitale Tracking-Technologien wie Cookies und Pixel-Tags, um Informationen über Lime Go-Benutzer und unsere Website-Besucher zu sammeln. Wir verwenden Cookies, um Ihre Präferenzen für zukünftige Besuche zu verstehen und zu speichern, Werbung zu verfolgen und Sammeldaten über Benutzerinteraktionen zusammenzustellen, damit wir in Zukunft bessere Erlebnisse und Tools anbieten können.

Vermutlich wissen Sie bereits, was Cookies sind – kleine Textdateien, die einen Browser von einem anderen unterscheiden. Die meisten Browser sind so eingerichtet, dass sie Cookies akzeptieren, da dies auf den meisten Websites erforderlich ist. Dennoch sind Sie in der Lage, Ihre Browsereinstellungen zu ändern, um Cookies abzulehnen, Cookies von Drittanbietern zu blockieren oder herauszufinden, wann ein Cookie gesendet wurde.

Alles, was Sie über Cookies wissen müssen, finden Sie hier.

Pixel-Tags sind Skripte, die ausgeführt werden, wenn ein Nutzer eine Website besucht oder eine E-Mail öffnet. Dabei wird wiederum ein Drittanbieter-Cookie in Ihren Browser heruntergeladen oder registriert, dass eine E-Mail geöffnet wurde.

Wie wir Ihre persönlichen Daten teilen

Wir können personenbezogene Daten Dritten zur Verwendung bei der Durchführung interner Geschäftsfunktionen wie Datenanalyse, E-Mail-Übertragung, Datenbankverwaltung oder Datenhosting-Services in unserem Namen zur Verfügung stellen.

Zudem können wir Ihre Daten an Partner, Produktanbieter von Dritten, Subunternehmer und andere verbundene Organisationen weitergeben, wenn dies erforderlich ist, damit diese Ihnen in unserem Namen Dienstleistungen erbringen können.

Wir können Ihre E-Mail-Adresse an Software von Drittanbietern weitergeben, um die Gültigkeit zu beurteilen, sodass Spam vermieden und reduziert werden kann.

Nach geltendem Recht haben wir zusammen mit solchen Dritten nach Bedarf vertragliche Vereinbarungen getroffen und verlangen, dass diese sich bereit erklären, Ihre personenbezogenen Daten nicht für die Zwecke zu verwenden, die über die in dieser Datenschutzerklärung genannten hinausgehen, und zu keinem anderen Zweck, als uns die erforderlichen Dienstleistungen zu erbringen. Sofern eine Verarbeitung außerhalb der EU und des EWR erfolgt, gewährleistet Lime Technologies die Rechtsgrundlage für solche internationalen Übertragungen im Namen von Ihnen mithilfe der EU-Musterklauseln. Sie können jederzeit einen Überblick und detailliertere Informationen oder Unterlagen zu den rechtlichen Gründen für internationale Übertragungen anfordern.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn die Offenlegung erforderlich ist, um einem rechtlichen Verfahren nachzukommen. Wir werden diese Weitergabe nur vornehmen, wenn dies unbedingt erforderlich ist und wir Ihre Datenschutzrechte sicherstellen können.

Da Lime Technologies aus mehreren Niederlassungen besteht, können Ihre personenbezogenen Daten von allen Nebenstellen zur Erfüllung unserer Verpflichtungen verwendet werden.

Änderungen zu dieser Datenschutzerklärung

Dieses Dokument wird fortlaufend überwacht und jährlich überprüft. Der Dokumentenbesitzer ist für die jährliche Überprüfung verantwortlich. Bei wiederkehrenden kritischen Vorfällen kann es zu zusätzlichen Kontrollen kommen.

So kontaktieren Sie uns

Sie können uns jederzeit kontaktieren, wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben: